Sanierung des Umkleidegebäudes          

        Gebäude     Logo 100 

Unser Sportverein durfte und musste im letzten Jahr das Umkleidegebäude, welches einen Sanierungsstau von 60.000,00€ vorweist, von der Stadt Kiel in Eigenregie übernehmen.

Ziel ist es nun, dass Gebäude umfassend baulich und energetisch so zu sanieren, dass der Vereinssport in unserem Stadtteil für die nächsten Jahrzehnte gesichert ist.


Werden Sie Teil davon und helfen Sie mit!!!


Unser Sportverein war schon immer in Elmschenhagen mündig genug, um Dinge eigenständig voranzutreiben:

So haben wir nach dem 2. Weltkrieg als erster Kieler Sportverein unser Sportheim erbaut.

Sportheim Gayk

In der beigefügten Datei befindet sich die Bauzeichnung unseres Dipl. Ing. Klaus Rahn, welche die umfassende Neustrukturierung des Umkleidegebäudes (neues Dach, weniger Fenster, Verlegung der Heizungsanlage, neue Sanitäreinrichtungen, …) beinhaltet:

Bauzeichnung.pdf

Der neue Eingangsbereich wird nach Beendigung der Baumaßnahme mit je einer Plakette (ca. 12x5cm) eines jeden Spenders ab 500,00€ oder 50 Arbeitsstunden erstrahlen.

Zudem gibt es 4 Meter-Bande am Sportplatz für einen Zeitraum von fünf Jahren – wer zuerst kommt, malt zuerst bei der Standortwahl der Bande.

Jeder andere Spender und Helfer wird namentlich auf der Dankestafel aufgeführt.

Kontakt: vorstand@swe-kiel.de oder direkt über Klaus Rahn


Kinder